6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
03.11.2015 1272 Leser 11 Debatten 841 Wörter Lesezeit: 5 Minuten, 25 Sekunden
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.
Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Geld ist nicht alles. Aber zu wenig kann frustrierend sein. Faire Bezahlung und Wertschätzung gehen Hand in Hand, und da kommt es oft nicht so sehr auf den objektiven Betrag an, sondern auf die subjektive Wahrnehmung. Dr. Job hat das Thema Gehalt für Sie unter die Lupe genommen.

geld_gehalt_verdienst_money

Wie ein Austausch entsteht

Das Prinzip „Ich habe ein Fell für dich, hast du dafür einen Sack Kartoffeln?“ ist ja mittlerweile schon etwas älter. Doch es funktioniert nach wie vor: Aus dem Tausch von primitiveren Habseligkeiten entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte eine machtvolle Eigendynamik.

Spezielle Fertigkeiten in bestimmten Bereichen fanden Abnehmer, zwar ausgestattet ohne diese Kenntnisse, dafür aber mit Besitztümern, die der jeweilige „Fachmann“ benötigte. Kürzer ausgedrückt: der Handel entstand.

Nur 21% sind mit Ihrem Gehalt zufrieden

Heutzutage sieht das natürlich etwas anders aus: in den meisten Fällen lautet die Gleichung Leistung gegen Lohn. Monster.de hat soeben eine Nutzerumfrage zum Thema „Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Bezahlung?“ veröffentlicht und die Ergebnisse lassen annehmen, dass in Deutschland Bedarf besteht, sich dieses Thema genauer anzusehen. Denn von 1.272 Teilnehmern bewerteten lediglich 21 Prozent ihre Bezahlung mit „zufrieden“, sogar nur 5 Prozent mit „sehr zufrieden“.

Dr. Job hat für Sie einige Punkte zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen können, in Ihrem Job das Gehalt zu bekommen, mit dem Sie abends happy nach Hause gehen können.

6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung

1. Die Bewerbung: Verkaufen Sie sich nicht unter Wert!

Bevor Sie sich auf eine Stelle bewerben: Überlegen Sie sich genau, was Sie von Ihrem Job erwarten und  welche grundlegenden Bedingungen er für Sie erfüllen sollte. Oft wird in der Bewerbung nach einer Gehaltsvorstellung gefragt, verkaufen Sie sich hier bitte nicht unter Wert!

Zwar werden Sie im Fall der Fälle vielleicht wegen eines zu hoch gegriffenen Betrags nicht zum Gespräch geladen, hier gilt jedoch der alte Spruch: „Lieber ein Ende mit Schrecken als …“, denn wenn Sie von Anfang an unter Form spielen, wird Sie das länger verfolgen als eine Absage auf Ihre Bewerbung. Fragen Sie auch in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis nach und holen Sie sich andere Meinungen, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie hoch Sie pokern sollten.

2. Passen Sie Ihre Erwartungen an Vergleichsgrößen an

Es hilft manchmal zu wissen, dass Sie nicht alleine sind. Das gilt auch für Ihre Gehaltsklasse. Hier bietet es sich an, die branchenübliche Bezahlung genau zu recherchieren – wer weiß, vielleicht sind Sie ja im Vergleich zum Durchschnitt sogar sehr gut bezahlt?

Eine weitere Möglichkeit: Legen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse mit Schwung auf eine Seite Ihrer persönlichen Waage – die Konkurrenz und die Dinge, die Sie noch lernen können, mit etwas weniger Schwung auf die andere Seite. Vielleicht erkennen Sie, dass es sich lohnt, einfach noch ein wenig Zeit verstreichen zu lassen und ein paar Jahre Erfahrung zu sammeln.

3. Schauen Sie genau hin: Mögen Sie Ihren Job?

Eine ehrliche Selbsteinschätzung haben Sie von unserem zweiten Tipp mitgebracht, nun dürfen Sie sich ihren derzeitigen Job ansehen: Bringen Sie wirklich so gute Leistung, dass Sie eine Gehaltserhöhung verdienen? Oder, um es von der anderen Seite zu beleuchten:

Wenn Sie keine Top-Leistung bringen, liegt es vielleicht daran, dass Sie in Ihrem Job nicht sonderlich glücklich sind? Motivation und Leistungsniveau sind oft sehr eng miteinander verbunden! Was fehlt Ihnen? Ist es die Art der Beschäftigung, oder geht es vielleicht um die Anerkennung Ihrer Arbeit im Allgemeinen?

4. Gehen Sie in sich: Was würde Sie glücklich machen?

Wenn es Ihnen tatsächlich in erster Linie um persönliche Wertschätzung geht, und nicht um die Bezahlung Ihrer Leistung an sich, dann überlegen Sie, ob Ihr Arbeitsplatz, Ihre Kollegen und Ihr Chef Ihnen das bieten können, was Sie sich wünschen.

Kippt Ihre innere Waage auf die negative Seite, sollten Sie handeln. Es gibt viele Angebote da draußen, und unverbindlich ansehen kann man sich den Arbeitsmarkt ja mal…

5. Bleiben Sie in Bewegung!

Was für einmal umsehen gilt, gilt immer wieder! Die Zeiten, in denen Arbeitnehmer 45 Jahre in einem Unternehmen angestellt waren, inklusive Stempelkarte und allem Drum und Dran, sind schon längst vorbei. Lassen Sie also Bewegung in Ihr Leben (und der Job ist ein wesentlicher Bestandteil desselben!).

Fragen Sie sich immer wieder: ist dieser Job das, was ich gerade für mich brauche? Und wenn die Antwort zu „Nein“ tendiert, scheuen Sie sich nicht, nach einem Job Ausschau zu halten, der Sie noch mehr erfüllt als der bisherige.

6. Zu guter Letzt: Machen Sie Inventur mit Ihren Ausgaben

So zäumen Sie das Pferd von hinten auf. Dieser Punkt verhilft Ihnen zwar nicht zu mehr Gehalt, aber vielleicht zu mehr Geld: Wenn Sie stetig das Gefühl haben, Ihre Bezahlung reicht nicht, nehmen Sie sich Ihre Ausgaben vor! Versicherungen, Ausgaben für Lebensmittel, Luxusgüter, Miete, Auto und vieles mehr.

Manchmal gibt es versteckte „Lecks“, die Ihnen kleine Beträge abzapfen, ohne dass Sie es merken. Ein bewusster Blick auf Ihre alltäglichen Finanzen kann helfen, solche undichten Stellen ausfindig zu machen und zu beseitigen.

berufebilder

Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. 213 6: 200 wichtige Kennzahlen für das Personalwesen: Nur nicht die Kontrolle verlieren! am 12.01.2017
  2. 436 5: Karriere effektiv gestalten – 4 X 3 Tipps: Mit Zielen zum Erfolg am 11.01.2017
  3. 608 4: Erfolgsfaktor EGO: Authentisch sein gewinnt! am 09.01.2017
  4. 272 4: Top 5 Arbeitsmarkt Regionalanalyse Sachsen: Healthcare, Autos & Logistik am 10.01.2017
  5. 128 4: Preise durchsetzen – 1/3: Geschenktes Geld macht Kunden auch nicht glücklich am 10.01.2017
  1. Ähnliche Diskussionen: Erfolg mit der richtigen Einstellung – 2/3: 8 Tipps, um aus Fehlern zu lernen

  2. Ähnliche Diskussionen: Employer Branding in der IT-Branche – 4 Tipps: Das wollen Programmierer 2017 von Arbeitgebern

  1. Laura Baumann

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr | B E R U F E B I L D E R #karriere #OSB_AG (Beitrag via Twitter) nJZuMs3ln9

  2. OSB_AG

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr | B E R U F E B I L D E R #karriere #OSB_AG (Beitrag via Twitter) IQBM0pwSrG

  3. jobsintown.de

    Tipps für mehr #Gehalt (Beitrag via Twitter) lqi73p8enF

  4. Monika B. Paitl

    RT @SimoneJanson: 6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr – (Beitrag via Twitter) pZ3s1noMvp

  5. kanzlei-job

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr von Dr. Job: Geld ist nicht alles. Aber zu weni… (Beitrag via Twitter) 781s4BACA7

  6. KompetenzPartner

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr von Dr. Job: Geld ist nicht all… (Beitrag via Twitter) 8x7UHfvwe3 #Beruf #Bildung

  7. Thomas Eggert

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr von Dr. Job via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) 4DpKFn8JVo

  8. BEGIS GmbH

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr von Dr. Job via B E R U F E B I L D E R (Beitrag via Twitter) KxrsH23SW2

  9. Werner Plewa

    RT @Berufebilder: 6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr – (Beitrag via Twitter) sCSEsQ2tyQ

  10. Berufebilder

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr – (Beitrag via Twitter) sCSEsQ2tyQ

  11. Simone Janson

    6 Tipps für mehr Gehalt & Wertschätzung: So verdienen Sie mehr – (Beitrag via Twitter) pZ3s1noMvp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.