Serie Duales Studium – Teil 4: Das Duale Studienangebot der Deutschen Bahn – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Serie Duales Studium – Teil 4: Das Duale Studienangebot der Deutschen Bahn



Voriger Teil Nächster Teil



Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.com.

Seit über 10 Jahren bietet die Deutsche Bahn duale Studiengänge an. Anfangs nur in Zusammenarbeit mit den Berufs-Akademien in Baden-Württemberg, mittlerweile sind daraus Kooperationen mit 17 Hochschulen im ganzen Bundesgebiet entstanden.

Bildung  Studium Hochschule Universität Schule Ausbildung HighPotentials Fachkräfte Abschlüsse


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Wie ist das Studium organisiert?

Mittlerweile studieren hier mehr als 600 Studenten über 19 Fachrichtungen, darunter neben Wirtschaftsinformatik z.B. auch Projekt Engeneering, Facility Management oder Immobilienwirtschaft.

Die Praxiseinheiten finden an verschiedenen Standorten des Unternehmens statt, wobei nach Möglichkeit die Wünsche der Studenten berücksichtigt werden: So können die Studenten in der Nähe des Hochschulortes eingesetzt werden oder auch eine Praxiseinheit im Ausland verbringen, denn die Deutsche Bahn ist in 130 Ländern weltweit vertreten.

Wie viel Geld bekommen die Studierenden?

Während des Studiums erhalten die Studierenden neben einer marktüblichen monatlichen Vergütung eine jährliche Bonuszahlung und eine BahnCard 100 für berufliche und private Fahrten. Für Studiengebühren können die Studenten ein zinsloses Darlehen erhalten, dass erst nach dem Studium zurückgezahlt werden muss.

In einigen Studienrichtungen besteht die Möglichkeit neben dem Bachelor als Studienabschluss, mit einer dem erfolgreichen Abschluss einer IHK-Prüfung wie ein Auszubildender einen Facharbeiterbrief zu bekommen.

Alle Abteilungen ausprobieren

Der große Vorteil dieser Studienform gegenüber einem normalen Studium liegt für Kerstin Matzer, Referentin für Personalmarketing und Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn, in der Möglichkeit, sich in verschiedenen Abteilungen auszuprobieren:

„In den drei Jahren des Studiums lernen die Studenten unterschiedliche Bereiche kennen und können sie erfahren, welcher am besten zu ihnen passt. Wir hatten beispielsweise schon Studenten, die sich ursprünglich für Marketing interessiert haben, dann aber merkten, dass Personalwesen viel besser zu ihnen passt. Umgekehrt lernen wir aber auch die Studenten in dieser Zeit gut kennen und können ihnen helfen, sich zu orientieren.“

Wie hoch sind die Übernahmechancen?

Dementsprechend gut sind laut Matzer, bei entsprechender Leistung die Übernahmechancen: Ungefähr 90 Prozent der Studenten werden übernommen. Den Grund dafür sieht die Personal-Referentin einerseits in dem strengen Auswahlverfahren, andererseits aber auch in der Qualität der Betreuung:

„Wir fragen sehr genau, warum jemand bei uns ein duales Studium machen möchte. Wer es dann geschafft hat, bekommt von uns jede nur erdenkliche Hilfe. Wir erwarten aber auch, dass unsere Studenten sich anstrengen und haken nach, wenn es irgendwo Schwierigkeiten gibt. In 10 Jahren habe ich es nur einmal erlebt, das jemand das Studium abbrechen musste – weil er die Prüfungen an der Hochschule nicht geschafft hat.“

erklärt Kerstin Matzer und macht damit auf ein grundsätzliches Problem des dualen Studiums aufmerksam: Wer eine der beiden Komponenten aufgeben muss, z.B. weil er Prüfungen nicht schafft oder weil der Arbeitsvertrag gekündigt werden muss. hat keine andere Wahl als das ganze Studium aufzugeben.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. KompetenzPartner

    Serie Duales Studium – Teil 4: Das Duale Studienangebot der Deutschen Bahn: Seit über 10 Jahre… #Beruf #Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.