Wachstum in Lean-Start-Up’s – Teil 3: Wie läuft der Wachstumsmotor – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Wachstum in Lean-Start-Up’s – Teil 3: Wie läuft der Wachstumsmotor



Voriger Teil Nächster Teil



Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Offenlegung & Bildrechte:  Bildmaterial erstellt mit einer Systemkamera unseres Sponsors Olympus. Bild-Location: 1717 North Harwood Street, Dallas, Texas 75201, Vereinigte Staaten.

Schließlich erforschen wir die Metrik, die Startups benutzen sollten, um ihr Wachstum zu messen, wenn sie neue Kunden gewinnen und neue Märkte erschließen – und die Treiber, die dahinter stehen.

Businessideen & Verkauf  Unternehmenskultur Kreativität Innovation Disruption


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Eric Ries hat die Lean-Start-Up Methode begründet und populär gemacht. Profil

3 Arten von Wachstumsmotoren

Es gibt drei Motoren, die nachhaltiges Wachstum vorantreiben: bezahlte, virale oder zähe Wachstumsimpulse. Wenn ein Startup seinen Wachstumsmo- tor ermittelt hat, kann es seine Energie zielgerichtet in den Aufbau des Geschäfts lenken.

Jeder Wachstumsmotor erfordert die Konzentration auf bestimmte Parameter, um den Erfolg neuer Produkte zu messen und neue Experimente zu priorisieren. Werden diese mit der Innovationsbilanzmethode kombiniert, kann man beizeiten die Gefahr einer versiegenden Wachstumsquelle erkennen und einen entsprechenden Kurswechsel einleiten.

Der Werkzeugkasten Lean Manufacturing

Die nächsten Teile unserer Serie werden zeigen, wie man eine anpassungsfähige Organisation aufbaut, indem man wachsende Teams durch Einbindung in die richtige Menge strukturierter Prozesse beweglich hält.

Wir werden sehen, wie Tools aus dem Werkzeugkasten des Lean Manufacturing, beispielsweise die 5-Warum-Analyse, einem Startup Wachstum ohne Bürokratie oder Funktionsstörungen ermöglichen.

Der Wandel vom Start-Up zum etablierten Unternehmen

Und wir werden beobachten, wie schlanke Praktiken den Weg des Wandels von einem Startup in ein etabliertes Unternehmen ebnen, das seine Wachstumsimpulse durch unternehmerische Spitzenleistungen erhält.

Am Ende schließt sich der Kreis. Während aus Startups etablierte Unternehmen werden, sehen sie sich den gleichen Zwängen gegenüber, mit denen Unternehmen heute zu kämpfen haben, um neue Wege zu finden, in disruptive Innovationen zu investieren.

Unternehmerische DNA

Ein Vorteil des schnellen Wachstums von Startups ist, dass es seine unternehmerisch ausgerichtete DNA behält, selbst wenn es zu einem „gestandenen“ Unternehmen heranreift.

Unternehmen, die sich in der heutigen Welt behaupten möchten, müssen lernen, ein Portfolio aus nachhaltigen und disruptiven Innovationen zu verwalten. Die Ansicht, dass Startups verschiedene Phasen durchlaufen und dabei frühere Aktivitäten – wie die Innovation – hinter sich lassen, ist veraltet. Moderne Unternehmen müssen verschiedene Aufgaben gleichzeitig mit Bravour meistern.

Ein geschützter Raum für Innovation

Deshalb werden wir uns mit Methoden befassen, um für Innovationsteams innerhalb der Strukturen eines etablierten Unternehmens einen geschützten kreativen Raum zu schaffen.

Zudem betrachten wir in den kommenden drei Teilen die breiter gefächerten Auswirkungen des Erfolgs der Lean-Startup-Bewegung, stellen sie in den historischen Zusammenhang und erkunden die Möglichkeiten ihrer künftigen Ausrichtung.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.