Mein Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr: Funktionsweisen von sozialen Netzwerken – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Mein Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr: Funktionsweisen von sozialen Netzwerken


Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
 Bild-Location: Hohenzollernstraße 14, 14109 Berlin, Deutschland.

Gestern habe ich im Rahmen des viertägigen Seminars „Fokus Internet“ des Zentrums Innere Führung der Deutschen Bundeswehr im Berliner Wannseeforum einen Workshop zum Thema „Funktionsweisen von Sozialen Netzwerken & Blogs“ gegeben. Teilnehmer waren 25 Angehörigen des Wehrbereichskommandos I aus Kiel. Hier meine Präsentation:


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil

Spannende Veranstaltung, diskussionsfreudige Teilnehmer

Insgesamt war auch für mich die Veranstaltung sehr spannend, weil mein Verständnis des Internets als Ort partizipativer Teilnahme den Strukturen der Bundeswehr diametral entgegenzustehen schien. Nun, ich wurde eines Besseren belehrt:

Ich hatte selten so engagierte, diskussionsfreudige Teilnehmer, mit denen sich bald ein reger Austausch über die gesellschaftlichen Entwicklungen im Netz, Sicherheit, Mitbestimmung oder das Suchtpotential des Netzes ergab.

Die Referenten

Neben mir waren in den vier Tagen weitere Referenten geladen, so z.B. Sabrina Ortmann von der Initiative D21, Dr. Hans-Georg Wieck, ehemaliger Deutscher Botschafter in Teheran, Moskau und Neu-Delhi sowie früherer Präsident des Bundesnachrichtendienstes oder der Journalist Daniel Bouhs.

Lehrgangsleiter war Guido Mathes, Wissenschaftlicher Angestellter des Zentrums Innere Führung.

Die Inhalte

Die Teilnehmer behandelten insgesamt verschiedene Themen rund um das Thema Internet, so den Umgang mit dem Netz in Kultur, Wirtschaft oder Sicherheit, aber auch im Hinblick auf Machtstrukturen und Partizipation, Massenmedien und Transparenz.

Diskutiert wurden auch die unterschiedlichen Positionen verschiedener Interessensträger (Parteien, Verbände, Firmen) in Bezug auf das Internet sowie ganz praktische, Anwendungsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten, z.B. beim Bloggen oder dem Erstellen von Wikis.

Interessante Veranstaltung, an der ich gerne teilgenommen habe.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.