Berufebilder-Edititon offline auf iPad, iPhone & Android lesen: Gratis ePaper mit Google Currents

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
30.04.2012 67 Leser 4 Debatten 313 Wörter Lesezeit: 2 Minuten, 22 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Kennen Sie das? Sie sitzen im Zug, mal wieder kein Netz, aber sie wollten eigentlich die neusten Blogbeiträge auf Ihrem iPhone, iPad, Android-Smartphone oder Tablet lesen? Das ist nun jederzeit möglich – mit dem neuen, kostenlosen Service Google Currents, der seit  12.4. auch in Deutschland verfügbar ist. Wie das geht, erfahren Sie hier!

Was ist Google Currents?

Dank Google Currents können wir unsere Inhalte nun in einer speziellen ePaper-Editition auf Smartphones (Android und iPhone) und Tablets (Android und iPad/iPod touch) bringen. Die Bilder und Texte werden dabei dynamisch aufbereitet und aktualisieren sich, sobald das Gerät online geht.

Offline Lesen, wenn kein Netz vorhanden ist

Der große Vorteil ist allerdings: Ist das Gerät offline, dann können Sie durch die Inhalte ganz einfach durchblättern – im Volltext und ohne zu bezahlen. Außerdem können Sie die Inhalte via Facebook, Twitter, Email, SMS und natürlich Google Plus mit Freunden, Bekannten und Kollegen teilen.

Und so wirds gemacht:

Was Sie mit Google Currents sonst noch machen können

Und natürlich steht für Google Currents nicht nur die Berufebilder-Edititon zur Verfügung, sondern auch viele andere: Etwa Blogwerk mit seinen Blogs imgriff und neuerdings, die Financial Times, die Huffington Post oder Kicker.

Außerdem können Sie mit Google-Currents auch eine personalisierte Edition von Info-Quellen RSS-Feeds, Fotos, Videos, Updates von Google+-Accounts zusammenstellen, aber auch einzelne Dokumente im HTML-, Epub-Format oder direkt aus Google Docs einbinden.

Technische Voraussetzungen

Mehr Infos finden Sie in diesem Video:

Voraussetzung für das Erstellen einer eigenen Edition ist allerdings die Benutzung von Googles hauseigenem Browser Google Chrome! Abgesehen von diesem kleinen Manko insgesamt eine runde Sache – denn eine gute Möglichkeit, Website offline zu lesen, habe ich persönlich schon lange gesucht.

 

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 10.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Monika Paitl

    Berufebilder-Edititon offline auf iPad, iPhone & Android lesen: Gratis ePaper mit Google Currents

  2. Holger Froese

    Berufebilder-Edititon offline auf iPad, iPhone & Android lesen: Gratis ePaper mit Google Currents #Business

  3. Liane Wolffgang

    Berufebilder-Edititon offline auf iPad, iPhone & Android lesen: Gratis ePaper mit Google Currents: Kennen Sie da…

  4. Simone Janson

    Berufebilder-Edititon offline auf iPad, iPhone & Android lesen: Gratis ePaper mit Google Currents

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.