Amoonìc GmbH – Gründerbericht im eCommerce – 3/3: Online-Gang & technische Voraussetzungen – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Amoonìc GmbH – Gründerbericht im eCommerce – 3/3: Online-Gang & technische Voraussetzungen



Voriger Teil




Nachdem wir die Zusage für das Exist-Gründerstipendium bekommen hatten, fackelten wir nicht mhr lange: Ich kündigte ein paar Tage später und gemeinsam konzentrierten wir uns darauf Amoonìc für den Onlinegang vorzubereiten.

Businessideen & Verkauf  Marketing Verhandlungen Verkaufen GeschäftsIdeen Gründerreports Frauen Gender Emanzipation eCommerce Onlinehandel eBusiness


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Sabine Linz ist Diplom Kommunikationswirtin und Marketing/PR Managerin. Sie arbeitete Siemens oder Frauenhofer, bevor sie den Online-Juwelier Amoonìc gründete. Profil

Technisch mussten wir unsere E-Commerce Plattform so organisieren, dass die Kunden auf aus einer Vielzahl an individuellen Schmuckdesigns wählen und diese durch die Auswahl von Edelmetallen und Edelsteinen an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen können.

Entscheidend: Die Produktpräsentation

Für jede Konfiguration werden dem User die passenden Produktbilder in fotorealistischer Qualität angezeigt. Nach Bestellungseingang wird das Schmuckstück für den Kunden „on demand“ produziert. Das heißt, dass auf Lagerhaltung verzichtet werden kann, da Amoonìc virtuelle Produkte verkauft, die erst nach Auftragseingang produziert werden.

Die Plattform basiert auf der Software Magento. Es handelt sich hierbei um ein Open Source Framework für die Entwicklung von E-Commerce Systemen. Magento gibt es sowohl als kommerziell lizensierbare Software als auch als Opens Source E-Commerce Edition, die Amoonìc verwendet.

Magento als Open-Source eCommerce-Sytem

Magento ist unter den als Open Source Variante verfügbaren eCommerce-Systemen das aktuell umfangreichste System mit der größten Nutzer bzw. Entwicklercommunity.

Durch die große Entwicklercommunity gibt es viele Information zu dem System und eine Vielzahl von fertigen Modulen, die zum Beispiel für die Zahlungsabwicklung oder für die Integration von Verkaufsgutscheinen dienen und genutzt werden können.

Produktdarstellung mit individualisiertem CAD- und Renderingsystemen

Die Generierung der Produktdarstellungen von Amoonìc erfolgt mittels CAD- und Renderingsystemen, wobei wir diese Programme in ein eigens entwickeltes System zur Automatisierung von Renderingprozessen eingebunden haben.

Das System haben wir auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten, um schnell Designerschmuck in einer Top-Bildqualität zu generieren.

Wie uns Exist geholfen hat

EXIST ermöglichte es uns, die Unternehmung Amoonìc aufzubauen und im Oktober 2011 online zu gehen. Unser Hauptsitz ist in Nürnberg. Durch EXIST konnten drei Personen ein Jahr lang finanziert werden, die sich Vollzeit mit Amoonìc beschäftigen konnten und das ist viel Wert.

Wir haben EXIST viel zu verdanken und können jedem, der eine innovative und technisch orientierte Idee hat, empfehlen sich für das Stipendium zu bewerben. Heute ist Amoonìc ein Jahr alt und wir sind stolz auf das, was wir bisher geschafft haben.

Ein Traum wird wahr

Wir konnten unseren Traum verwirklichen, ein umfangreiches Produktportfolio aufbauen, ein schönes Büro anmieten, tolle Mitarbeiter (wie z.B. unsere Diplom Schmuckdesignerin Silke Rehermann) für uns gewinnen, viel Zeit und Geld in Entwicklung und Technologie stecken.

Nun haben vor, der größte Onlinejuwelier für individualisierbaren Echtschmuck im Premiumsegment zu werden.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Sabine Linz

    Hallo Frau Kuttig,

    vielen Dank für Ihren Kommentar. Es freut mich das Ihnen der Artikel gefallen hat.

    Viele Grüße,
    Sabine Linz

  2. Evelyn Kuttig

    Das ist ein positiv aufbauender Bericht mit Informationsgehalt. Herzlichen Glückwunsch zum gemeinsam gelungenen Geschäftsaufbau, Frau Linz 😉

    • Simone Janson

      Hallo Frau Kuttig,
      danke für den Kommentar. Ich werde Frau Linz davon in Kenntnis setzen.
      SJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.