Trends & Traumjobs in der Zukunftsbranche Tourismus – Teil 8: Sport-Reisen & neue Sportarten – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Trends & Traumjobs in der Zukunftsbranche Tourismus – Teil 8: Sport-Reisen & neue Sportarten



Voriger Teil Nächster Teil




Am Wochenden konnte ich an der Ostsee mal wieder eine der neueren Trendsportarten bewundern: Stand up Paddling, kurz SuP. Sieht albern aus, ist aber schwer angesagt. Und es gibt noch weitere merkwürdige Sport-Trends: Coasteering zum Beispiel im englischen Cornwall. Denn Sporturlaub liegt. Ein Grund, immer neue, verrücktere Sportarten zu erfinden.


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil

Was sind die Fakten?

Laut einer aktuellen Auswertung des World Travel Monitors® konnten Sport-Reisen in den vergangenen fünf Jahren bei europäischen Reisenden deutlich zweistellige Zuwachsraten verzeichnen und überholte dabei auch Kreuzfahrten, die vor fünf Jahren im Ranking noch vor dem Sporturlaub lagen.

Übrigens: Besonders sportbegeistert zeigen sich dabei die Deutschen.

Wohin reisen die Sportbegeisterten?

Von den insgesamt neun Millionen Sporturlauben, die die Europäer im Ausland verbringen, kommen mit 42 Prozent fast die Hälfte aus Deutschland. Die Niederländer folgen mit 14 Prozent auf dem zweiten Platz. In den anderen europäischen Märkten liegt der Anteil von Sporturlauben bei lediglich sechs Prozent oder weniger.

Das beliebteste Reiseziel der sportaffinen Urlauber ist Österreich. 24 Prozent der Europäer zieht es in die Alpenrepublik, gefolgt von Italien und Deutschland mit jeweils elf Prozent. Auch deutsche Sporturlauber bevorzugen Österreich als Reiseziel zum Auspowern: Die Nachbarrepublik liegt mit 42 Prozent vor Italien (18 Prozent) und der Schweiz (14 Prozent).

Angesagte Trendsportarten

Bei den sportlichen Aktivitäten stehen bei europäischen Sporturlaubern vor allem Wandern mit 38 Prozent sowie Radfahren (23 Prozent) hoch im Kurs. Der Motorsport (Auto, Motorrad, Motorboot) folgt auf dem dritten Platz mit 14 Prozent.

Golfen liegt mit zehn Prozent auf Rang vier der beliebtesten Sport-Aktivitäten. Bei den deutschen Sporturlaubern führen ebenfalls Wandern mit 34 Prozent und Radfahren (25 Prozent) die Top Ten der liebsten Sportaktivitäten an. Golfen möchten neun Prozent der deutschen Sporturlauber auf Reisen.

Neue Trends

Zu den verrückteren Sport-Trends, die mir dabei in letzter Zeit untergekommen sind, gehören Stand up Paddling und Coastering. Ersteres zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es in fast jedem Gewässer betrieben werden kann, weil man nur ein Surfbrett und ein langes Paddel braucht. 2010 wurde sogar die Insel Fehmarn per SuP umrundet – in über 11 Stunden.

Beim Coasteering hingegen braucht man felsige Küsten und Klippen, auf die man aus dem Wasser klettert und dann wieder runterspringt. So wie in Cornwall, wo ich diesen Sport vor zwei Jahren entdeckt habe. Auch wenn man mit Schutzkleidung bewaffnet ist, schaut es doch ziemlich gefährlich aus.

Aber einfach mal die Videos anschauen!

 

Der Markt ist da

Der Markt für solche ausgefallenen Sport-Trends ist jedenfalls da: Denn auffallend häufig gehören Sporturlauber den oberen Einkommensschichten an. Und die wollen schließlich was Geboten bekommen.

Und wer die Zielgruppe noch genauer eingrenzen mag: Europäische Sporturlauber sind im Durchschnitt 43 Jahre alt und leben mehrheitlich in Haushalten ohne Kinder. Auch sind mehr Männer als Frauen sportlich im Urlaub unterwegs. Mit 45 Jahren sind deutsche Sporturlauber zwar etwas älter als im europäischen Vergleich, unterscheiden sich aber sonst nicht von ihren europäischen Mitbürgern.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. 42% sind also mehr als die hälfte, setzen, 6

  2. Hallo Anonym, wie schön, dass Sie meine Artikel so genau lesen!
    Danke!

  3. KompetenzPartner

    Trends & Traumjobs in der Zukunftsbranche Tourismus – Teil 8: Sport-Reisen & neue Sportarten: Am…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.