Tool-Tipp: Wie macht man TilShift-Videos?

Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
09.09.2011 31 Leser 0 Debatten 77 Wörter Lesezeit: 0 Minuten, 16 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

TilShift, das sind kleine Miniaturvideos im Zeitraffer-Format, bei denen die Aufnahmen möglichst weitwinklig von einem erhöhten Punkt aufgenommen werden – bei möglichs großer Entfernung zum Objekt. Wie man solche TiltShift-Miniaturvideos selbst produziert, zum Beispiel mit iStopMotion oder Final Cut Studio, das beschreibt der Medienpädagogik Praxis-Blog. Im Kommentar des Beitrags wird ergänzt, dass es mittlerweile auch schon eigene Kameras dafür gibt.

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 10.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.