Podcast über den alljährlichen Frust mit dem Belege-Sammeln: Was haben Fegefeuer und Steuererklärung gemein?

09.02.2011 54 Leser 1 Debatte 75 Wörter Lesezeit: 0 Minuten, 17 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Jedes Jahr das selbe Grausen: Die Steuererklärung wirft erwachsene Menschen zurück in das Stadium von kleinen Kindern, die nicht aufgeräumt haben und nun Schimpfe befürchten.

Menschen mit Abitur und braunem Gürtel in Karate fühlen sich angesichts grausiger Wortungetüme dumm und hilflos. Und sie ist eine Steilvorlage für Beziehungskriesen.

Eine Hör-Glosse über den alljährlichen Belege-Sammel-Frust und die Hölle der Steuererklärung.

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 10.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Simone Janson

    Unterhaltsamer Podcast – Was haben Fegefeuer und Steuererklärung gemeinsam?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.