Krankheitsbild Divided Attention Disorder: 6 Tipps gegen DAD! – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Krankheitsbild Divided Attention Disorder: 6 Tipps gegen DAD!



Voriger Teil



Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Bildrechte: Bildmaterial im Rahmen einer Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt von Shutterstock.com.

Gestern habe ich ja bereits hier im Blog über Divided Attention Disorder (DAD) berichtet. Doch was tun wir dagegen? Die modernen Technologien sind ja für viele unverzichtbar geworden. Sie haben unsere Art zu arbeiten revolutioniert und bieten nie dagewesene Möglichkeiten und Chancen. Einfach abschalten geht alsot nicht.

Gesundheit & Feelgood  Zeitmanagement Arbeitsorganisation Projektplanung Motivation Leistung Mitarbeiterbindung Gehirn Intelligenz Intuition Angst Perfektionismus Negative Emotionen


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Barbara Haag ist Managementtrainerin und Businesscoach. Profil

Einfach mal eine Auszeit gönnen

Manchmal möchten wir einfach den Kopf neben die Tastatur legen und schlafen. Die Crux besteht darin, omputer, Internet und Co. richtig zu nutzen.

Wenn wir das nicht tun und auch mal vergessen, den „Aus“-Knopf zu betätigen, wird die Technik unser Dasein nicht bereichern, sondern nur verkomplizieren.

6 Tipps für den richtigen Umgang mit der Technik

  1. Planen Sie umgekehrt Ihre eigene Kommunikation entsprechend und nutzen Sie unterschiedliche Kanäle. Wenn Sie eine Email schicken, gestehen Sie Ihrem Gegenüber zu, nicht unmittelbar zu reagieren. Wenn es dringend ist, rufen Sie an.
  2. Sortieren Sie genau, wem Sie welche Informationen zukommen lassen. Werden Sie nicht zum Spammer; nicht jeder muss immer in alles involviert sein. Wenn Sie andere vor virusartiger Ausbreitung wertloser Informationshülsen schützen, schützen Sie damit am Ende auch sich selbst.
  3. Schaffen Sie ein störungsfreies Umfeld, in dem Sie in Ruhe arbeiten können. Wenn dies nicht dauerhaft möglich ist, richten Sie feste Zeiten ein, in denen Sie telefonisch nicht erreichbar sind und keine Emails abfragen.
  4. Apropos Emails: Fragen Sie sich, ob Sie jede neue Nachricht sofort durch ein optisches und/oder akustisches Signal angezeigt bekommen müssen und ob die zeitlichen Abstände für das Abholen von Emails nicht etwas größer sein können.
  5. An Tagen, an denen Sie sich sehr unruhig fühlen und verstärkt von einer Aufgabe zur nächsten springen, ohne jemals eine abzuschließen, können Sie versuchen, sich für eine vorher festgelegte Zeiteinheit (z.B. fünf Minuten) ausschließlich auf ein Projekt zu konzentrieren. Klingt simpel, kann aber schwierig werden.
  6. Füttern Sie Ihr Gehirn gezielt mit komplexen Brocken anstatt kleiner Häppchen, fordern Sie es heraus und trainieren Sie, sich auf eine Sache zu konzentrieren. Lesen Sie den Leitartikel in der „Zeit“. Lesen Sie ein Buch oder treten Sie gleich einem Buchclub bei. Lernen Sie etwas Neues. Gehen Sie ins Theater (und lesen Sie am besten gleich nach, was es mit dem Stück auf sich hat).
berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Wagner-Kugler

    RT @SimoneJanson:

  2. Monika Paitl

    RT @SimoneJanson:

  3. KompetenzPartner

    Krankheitsbild Divided Attention Disorder: 6 Tipps gegen DAD!: Gestern habe ich ja bereits hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.