Serie – So funktioniert Jobsuche nicht: 10 Tipps, wie es dann doch klappt mit der Jobsuche – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Serie – So funktioniert Jobsuche nicht: 10 Tipps, wie es dann doch klappt mit der Jobsuche



Voriger Teil




Vergangene Woche habe ich darüber geschrieben, was klassische Bewerber-Fehler sind und wie man es besser nicht machen sollte bei der Jobsuche. Nun ist es an der Zeit, mal darüber zu schreiben, wie es dann doch klappt. Ganz einfach mit Networking! 10 Tipps.


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

  • Das eigene Umfeld: Fangen Sie bei Geschäftspartnern, Kunden, Kollegen, Freunden und Bekannten an mit dem Networking. Und auch wenn Sie auf Jobsuche sind: Immer die Augen im eigenen Umfeld offen halten.
  • Besuchen Sie gezielt Veranstaltungen: Erkundigen Sie sich nach einschlägigen Netzwerk-Veranstaltungen – zum Beispiel gibt es Stammtische von Berufsverbänden oder in Xing- und Facebook-Gruppen.
  • Alte Kontakte aufbewahren: Bewahren und pflegen Sie gute Kontakte, sei es aus dem Praktikum oder einem alten Job. sammeln Sie Kontakte in einer Tabelle oder einem elektronischen Adressbuch.
  • Kontakte in sozialen Netzwerke: Noch effektiver sind soziale Netzwerke: Hier können Sie in Kontakt bleiben, sich verlinken und bleiben über alle Veränderungen auf dem Laufenden!
  • Tun Sie etwas für andere! Überlegen Sie nicht, was andere für Sie tun können, sondern was Sie für andere tun können.
  • Genau sagen, was Sie wollen! Wenn Sie von anderen etwas wollen, sagen Sie das direkt. Auch wenn eine beiläufig eingeschobene Bitte höflicher zu wirken scheint – auf andere hat das genau die Gegenteilige Wirkung!
  • Engagieren Sie sich! Engagieren Sie sich politisch, in Verbänden oder Vereinen – damit zeigen Sie anderen was Sie können und knüpfen interessante Kontakte.
  • Machen Sie im Internet auf sich aufmerksam: Auch ein eigender Blog und gezielte, fundierte Kommentare auf Seiten wie Twitter, Facebook usw. bieten gut Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen.
  • Es gibt keine guten oder schlechten Kontake: Klar, einige Kontakte sind Ihnen wichtiger als andere. Aber man weiß nie, wer später noch interessant für sie werden kann – oft erlebt man Überraschungen.
  • Nur Geduld: Der Aufbau eines Netzwerkes braucht Zeit – oft viele Jahre. Erwarten Sie nicht, dass alles sofort läuft!
berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Simone Janson

    Serie – So funktioniert Jobsuche nicht: 10 Tipps, wie es dann doch klappt mit der Jobsuche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.