Wie Fukushima die Anti-Atombewegung zum Massentrend macht: Raus aus der Comfortzone! – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Wie Fukushima die Anti-Atombewegung zum Massentrend macht: Raus aus der Comfortzone!



Voriger Teil




Wolfgang Hanfstein sich sich heute in seiner wöchentlichen Buchrezension dem Thema Energie-Politik und Nachhaltigkeit als Zukunftstrend gewidmet und Weizäckers „Faktor Fünf“ besprochen. Der aktuelle Anlass ist alles andere als schön: Nach einem verheerenden Erdbeben und dem ausgelösten Tsunami ereilt Japan eine Atomkatastrophe. Doch was bedeutet das für uns? Berufebilder TV Digitales & Verantwortung  Gesellschaft


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil

Derweil zeichnet sich in Deutschland deutlich noch stärker als bisher eine Trendwende weg von der Atompolitik ab hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft ab – ganz so, wie Weizäcker das fordert.

Dafür gibt es schon jetzt verschiedene Kennzeichen:

Empörung über Merkels Moratoriums-Verarsche

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte derweil an, die längeren Laufzeiten für die deutschen Atomkraftwerke für drei Monate auszusetzen. Das ist vielen Atomkraft-Gegnern nicht genug: Sie wollen die endgültige Abschaltung der Atomkraftwerke erreichen und fühlen sich durch Merkels vorgeschützes Moratorium gelinde gesagt veräppelt.

Sprachwissenschaftler Martin Haase hat übrigens Merkels Rede zum Thema entsprechend entlarvt – einen Mirror dazu gibts auf Netzpolitik.org.

Es wird demonstriert – und wie!

Es hatte ja schon im Herbst angefangen, als Angela Merkel gemeinsam mit der Atomeneregie die Laufzeitverlängerung für Deutsche Atomkraftwerke beschlossen hatte. Das Bild oben stammt übrigens auch von einer solchen kleinen Anti-Atom-Kraft-Mahnwache gegen diesen Schritt.

Nun sieht die Sache anders aus: 60.000 Atomkraft-Gegner bildeten schon am Samstag eine Menschenkette zwischen dem AKW Neckarwestheim in Baden-Württemberg und der Staatskanzlei in Stuttgart. Gestern demonstrierten ganz Spontan etwa 1.500 Menschen vor dem Kanzleramt. Hier ein Video:

Medienberichte en mass

Das zeigt: Das Horroszenario aus Japan sorgt auch in Deutschland für eine Trendwende: Während Atom-Politik und Anti-Atomdemonstrationen jahrelang nur Randthemen waren, zeigt sich jetzt, was sich schon im Herbst anzukündigen drohte: Die Anti-Atombewegung und wird Mainstream! Das zeigen schon alleine eine vielzahl von Medienberichten zum Thema.

Offenbar wird nun viele klar, dass man etwas mehr tun muss, als offenbar mit den Anti-Atom-Gegnern im Wendland mitzufiebern. Zum Beispiel, indem man die entsprechenden Produkte kauft. Bislang bestand die Öko-Bewegung im Mainstream vor aus dem Kauf von Bioprodukten und dem, was die Leute dafür halten. Mittlerweile ist Bio aus keinem Supermarkt mehr wegzudenken.

Nachfrage nach Ökostrom steigt

Vielleicht werden Öko-Strom und Öko-Autos nun bald genauso normal? Es wäre Wünschenswert.

Erste Anzeichen: Die Nachfrage nach Öko-Strom, bisher noch ein Nischenprodukt, steigt plötzlich Rapide an. Die TAZ schreibt:

Bei Greenpeace Energy etwa hätten sich seit dem Wochenende die Anmeldungen über das Internet im Vergleich zum normalen Niveau mehr als verachtfacht, sagte ein Unternehmenssprecher.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Unsere 30.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Holger Froese

    Wie Fukushima die Anti-Atombewegung zum Massentrend macht: Raus aus der Comfortzone! #Business
    Kommentiert auf Twitter

  2. Holger Froese

    Wie Fukushima die Anti-Atombewegung zum Massentrend macht: Raus aus der Comfortzone! #Business
    Kommentiert auf Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.