Berufs- & Lebensbilder weltweit im Wandel: Multikulti lebt! – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Berufs- & Lebensbilder weltweit im Wandel: Multikulti lebt!



Voriger Teil Nächster Teil



Über Uns: Top500-Blog & Akademie, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen HR-Blogs. Wir begleiten Kunden seit 1,5 Jahrzehnten im Wandel der Arbeitswelt (was unser Name bedeutet).
Offenlegung: Destination Canada hat die Kosten für Flug und Unterkunft auf diversen Recherche-Reisen übernommen. Tourism Toronto hat bei einer Recherche-Reise die Kosten für unsere Unterkunft übernommen.  Bild-Location: Kensington Market, Toronto, Ontario M5T, Kanada.

In Deutschland hat Angela Merkel Multikulti für tot erklärt. Im kanadischen Toronto treffe ich Karen aus Trinidad, die mir beweist, dass Multikulti hier ziemlich lebendig ist – wie z.B. auch Torontos Alternativ-Viertel Kensington Market zeigt. Berufsbilder & Karrieren  Interkulturelles


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil

Vielleicht ist es die Art, wie Karen, die farbig ist und aus einer muslimischen Familie stammt, mit einem Kochbuch des Österreichers Wolfgang Puk hereinkommt und über ein spanisches Gaspachorezept redet, die mein Interesse weckt.

Wir sind alle Multikulti

Karen erzählt mir, ist seit 34 Jahren mit einen Kandier englischer Herkunft verheiratet. Auch ihre beiden Schwestern und eine Nichte sind mit Kanadiern verheiratet, der Bruder mit einer Italienerin. „Wenn wir mal ehrlich sind, ist jeder irgendwie gemischt“ sagt die 58jährige ganz pragmatisch und kann gar nicht verstehen, dass es damit in anderen Ländern Probleme geben soll.

Denn in Kanada ist Multikulti ziemlich normal. Mehr als 50 Prozent der Einwohner von Toronto sind nicht im Land geboren. Sogar Polizisten mit Turban sind hier völlig normal. Die multikulturellen Neighborhoods wie Chinatown oder Kensington Market sind es auch, die den Charme der Businessmetropole ausmachen. Toleranz wird hier ganz groß geschrieben.

Berufsbilder & Karrieren  Interkulturelles

Berufsbilder & Karrieren  Interkulturelles   Berufsbilder & Karrieren  Interkulturelles

Toleranz und Offenheit

Genau deshalb ist auch Karen nach Kanada gekommen: In Trinidad sei sicher das Wetter besser und die Leute freundlicher, allerdings die Gesellschaft auch traditioneller. „Jeder wusste immer alles über jeden. Immer wenn ich aus dem Rahmen fiel, einen Fehler gemacht habe, haben die Leute mich schief angeschaut“, erzählt Karen.

In Kanada hingegen fühlt sie sich freier. „Hier kann man auch mal Fehler machen und wird weniger kritisiert“. Nach Kanada auszuwandern“, sagt Karen,“ ist das Beste was sie je gemacht hat. Für mich hat Multikulti bestens funktioniert.“

Berufsbilder & Karrieren  Interkulturelles   Berufsbilder & Karrieren  Interkulturelles   Berufsbilder & Karrieren  Interkulturelles

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Liane Wolffgang

    Berufs- und Lebensbilder weltweit: Multikulti lebt!: In Deutschland hat Angela Merkel Multikulti für tot erklärt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.