Aktuelle Regelungen zur Krankenversicherung: Wer muss sich wie versichern?

Die gesetzliche Sozialversicherung schließt in Deutschland Kranken-, Renten-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung ein. Die wichtigste Versicherung ist jedoch die Krankenversicherung. Denn Sie ist für alle eine Pflichtversicherung.

Bis vor einigen Jahren konnten Sie auch auch ohne Krankenversicherung bleiben, wenn Sie z.B. selbständig waren oder einen Minijob hatten. Seit dem April 2007 ist das leider andes: Jetzt muss sich absolut jeder ohne Ausnahme krankenversichern. Denn die Krankenversicherung soll bei Bedarf jeden wie einen Fallschirm auffangen. Die Konsequenzen jedoch können entsprechend hart sein.

Beiträge rückwirkend nachzahlen!

Wer eigentlich Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sein müsste, dieses nicht ist und erwischt wird, muss rückwirkend bis zum Beginn seiner Versicherungspflicht, also im schlimmsten Fall bis zum 1. April 2007, alle Beiträge nachzahlen.

Für wen gilt welche Versicherung?

  • Wenn Sie Vorversicherungszeit erfüllen (siehe dazu den Beitrag zur gesetzlichen Krankenkasse) können Sie sich zu Anfang ihrer selbstständigen Tätigkeit freiwillig in einer gesetzlichen Krankenkasse weiterversichern.
  • Wenn Sie noch nicht länger als sechs Monate freiwillig in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, können Sie sich bei einer privaten Krankenkasse zum billigeren Basistarif versichern.
  • In allen anderen Fällen müssen Sie sich zu den herkömmlichen Tarifen privat krankenversichern. Natürlich können Sie diese Option auch freiwillig wählen.

Freie Wahl unter allen Versicherungen

Abgesehen von diesen Regeln haben Sie nun die freie Wahl unter allen Versicherungen. Suchen Sie sich also die beste Versicherung und den günstigsten Tarif für sich aus und füllen Sie den Aufnahmeantrag aus – bei vielen Versicherung geht das mittlerweile ganz unkompliziert online.

Übrigens: im Dezember 2010 hat die Stiftung Warentest ein umfangreiches Special zur Krankenversicherung veröffentlicht – mit eine Übersicht über aktuelle Regelungen sowie Vergleichstests zur gesetzlichen wie privaten Krankenversicherung, die bei der Auswahl der geeigneten Versicherung helfen.


Beitrag weiterempfehlen


Schreiben Sie einen Kommentar


Abonnieren Sie die Diskussion per RSS oder per eMail (diese URL eingeben)! Kritische Kommentare sind willkommen, Beleidigungen & Werbung werden entfernt ( →Richtlinien). Für ein Foto neben dem Kommentar laden Sie es bei Gravatar hoch. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wenn der Kommentar nicht sofort erscheint, muss er freigeschaltet werden - z.B. weil er Links enthält.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

berufebilder.de