Serie – Geld verdienen mit Bloggen: Textlinks – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Serie – Geld verdienen mit Bloggen: Textlinks



Voriger Teil Nächster Teil




Schon relativ früh habe ich mich damit beschäftigt, mit meinem Blog Geld zu verdienen. Eine vergleichsweise erfolgreiche Methode, die einfach umzusetzen ist und auch einiges an Geld bringt, sind Textlinks. Leider bergen ungekennzeichnete Textlinks einige juristische Schwierigkeiten und auch Google kann Probleme machen.


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Eine ebenfalls recht erfolgreiche, schnell umsetzbare gerade für kleine Blogs sind Textlinks. Es gibt hier verschiedene Anbieter: Aufgrund des automatischen Einbaus entschied ich mich zunächst für Linklift.

Linklift bietet ein Plugin an, das Textlink automatisch in die Sidebar einfügt. Allerdings muss man sich jedes Mal bei Linklift einloggen, um die Links auch freizugeben – es sei denn, es ist einem egal, welche Links auf der eigenen Seite erscheinen.

Wie funktioniert Linklift?

Daneben bietet Linklift auch die Möglichkeit, Postlinks automatisiert in den Text einzbauen. Das geht so: Der Kunde bucht ein einzelnes Keyword in einem Text. Wenn man die Buchung akzeptiert, wird das Keyword in dem Text automatisch gehyperlinkt und mit der entsprechenden Seite verlinkt.

Für die Textlinks in der Sidebar bekommt man etwas mehr, für die einzelnen Textlinks 8-10 Euro. In jedem Fall nimmt Linklift für seinen automatisierten Einbau 30 Prozent der Einnahmen. Da die ganze Sache letztendlich nicht ganz so stressfrei ist, wie Linklift auf den ersten Blick suggeriert, eine stolze Summe.

Wie viel kann man damit verdienen?

Das funktioniert so recht gut, man kann es dadurch auch mit einem kleineren bis mittleren Blog zu einigen hundert Euro Einnahmen im Monat bringen.

Allerdings sind diese Einnahmen endlich: Zum einen ist vor allem Linklift sehr restriktiv dabei, die Anzahl der Textlinks zu begrenzen, zum anderen stehen dem Google und die Gesetze entgegen. Mehr zu diesen Problemen im nächsten Post.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:
  1. Simone Janson

    Hallo bee, danke für den Hinweis. Nein, weder das eine noch das andere, sondern ein technisches Problem: Der muss immer eine bestimmte Länge haben, hier war er einfach zu kurz und daher wiederholte sich der eigentliche Textanfang gleich darunter, was in diesem Artikel etwas unglücklich war. Ich habe das jetzt geändert. Vielleicht wird es dann klarer?

  2. „Eine vergleichsweise erfolgreiche Methode, die leider jedoch einige juristische Schwierigkeiten und Problme mit Google birgt sind Textlinks. Eine ebenfalls recht erfolgreiche, schnell umsetzbare gerade für kleine Blogs sind Textlinks.“

    Eine Methode sind Textlinks, die andere sind Textlinks? Entweder ein Tippfehler, oder ich verstehe ein Wortspiel nicht. 🙂

  3. Christian Sedlak

    Serie – Geld verdienen mit Bloggen: Textlinks | Simone Janson …: Schon relativ früh habe ich mich damit beschäft…

  4. Simone Janson

    @sascha_p Danke für den Kommentar auf dem Blog, sorry für d.späte Antwort – Urlaub.Hier übrigens d.nächste Teil d.Serie:

  5. frischgebloggt

    RT @SimoneJanson: Frisch gebloggt: Serie – Geld verdienen mit Bloggen: Textlinks : Frisch gebloggt: Serie – Geld ve…

  6. Simone Janson

    Frisch gebloggt: Serie – Geld verdienen mit Bloggen: Textlinks

  7. KompetenzPartner

    Serie – Geld verdienen mit Bloggen: Textlinks: Schon relativ früh habe ich mich damit beschäftigt, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.