“Die 110%-Lüge” im Mannheimer Morgen: Falscher Perfektionismus im Alltag – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

“Die 110%-Lüge” im Mannheimer Morgen: Falscher Perfektionismus im Alltag



Über Uns  Angst Perfektionismus Negative Emotionen   Meine Kollegin Annika Wind, die als Kulturredeakteurin beim Mannheimer Morgen auch für Bücher zuständig ist, hat über mein Buch „Die 110%-Lüge. Wie Sie mit weniger Perfektion mehr erreichen“ diese gelungene Kurz-Rezension verfasst.

Dabei hat Sie in aller Kürze die Kern-Aussagen sehr gut herausgearbeitet: „Freundlich zu sein heißt nicht, alles immer akzeptieren zu müssen. Und wer Erfolg haben will, muss auch mal Risiken eingehen und darf Fehler nicht fürchten. Das jedenfalls meint die Journalistin Simone Janson, die ein wirklich lesenswertes Sachbuch über falschen Perfektionismus im Arbeitsalltag geschrieben hat“. Vielen Dank dafür!



Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil
berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Unsere 30.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.