Ineffiziente Arbeitsorganisation: Hilflos der Verwaltung ausgeliefert


Voriger Teil Nächster Teil
29.04.2009 150 Leser 0 Debatten 114 Wörter Lesezeit: 0 Minuten, 26 Sekunden

Wir sind: Eines der 500 wichtigsten deutschen Blogs, laut DIE ZEIT & Wikipedia eines der meistgelesenen Jobblogs. Schwerpunkt: Digitaler Wandel in Bildung & Arbeitswelt.

Was mich bei meinem Job immer wieder begeistert, sind die unglaublich effizienten Verwaltungsabläufe. Da war zum Beispiel die Geschichte mit Mario Ferrera (42), einer meiner besten Schüler.

Er hatte nach der Start Deutsch 2 Prüfungen einen Job gefunden und konnte fortan meinen Kurs nicht mehr besuchen. Da ich ihm das Zertifikat nicht mehr persönlich überreichen konnte, ging ich zu meinem Fachsbereichsleiter und fragte, ob wir Mario das Zertifikat nicht zu schicken können.

Mein Fachbereichsleiter reagierte so darauf: „Nein, das machen wir grundsätzlich nicht. Herr Ferrera soll das persönlich bei mir abholen!“ Und so wurde Marios Zertifikat (Note: gut) im Büro meines Fachbereichsleiters archiviert.

berufebilder

Mehr Tipps & Infos? Unsere 10.000+ Community freut sich auf Sie!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.