Alternative zum Schöne-Wochenend-Ticket: Freizeit-Ticket & Quer-durchs-Land-Ticket – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Alternative zum Schöne-Wochenend-Ticket: Freizeit-Ticket & Quer-durchs-Land-Ticket



Voriger Teil Nächster Teil




Während sich in Anbetracht der Sparmöglichkeiten im Fernverkehr das Schöne-Wochenende-Ticket für mittlerweile 35 Euro nur noch für Gruppen lohnt, die viel Zeit mitbringen, können die Ländertickets für den regionalen Verkehr eine echte Alternative sein.


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil

Lohnenswert für Gruppen bis 5

Denn: Bis zu fünf Personen können hier ab 25 Euro (je nach Bundesland verschieden) einen Tag lang durch das jeweilige Bundesland reisen. Eigene Kinder der Enkelkinder unter 15 Jahren reisen sogar in unbegrenzter Anzahl mit. Schön also wenn Sie mit der ganzen Familie oder mit Freunden unterwegs sind.

Kleines Manko für Großgruppen: Ab der 6. Person muss man wieder ein neues Ticket lösen! Und: Wie beim Wochendticket muss die Gruppe schon vor Fahrtantritt bestehen!

Ein Herz für Singles

Die Deutsche Bahn hat neuerdings auch ein Herz für Menschen, die alleine unterwegs sind: In fast allen Bundesländern – außer in Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein – gibt es auch den Single-Tarif: Hier können Sie ab 18 Euro alleine fahren.

Achtung: Nur Nahverker!

Die Ländertickets, und zwar ganz gleich ob im Fünferpack oder für Alleinreisende, gelten allerdings nur im Nahverkehr, IC und ICE sind von der Benutzung ausgenommen. Dennoch macht gerade auf kürzeren Strecken der Zeitunterschied oft nur einige Minuten aus.

Update: Das Schöne Wochenend-Ticket kostet mittlerweile 39 Euro im Internet oder am Automaten und 41,- Euro im DB Reisezentrum.

Quer durchs Land und Mitfahrer zahlen drauf

Und es gibt eine weitere Alternative: Mit dem Quer-durch-Land-Ticket können Sie einen Tag lang deutschlandweit unterwegs sein – auch unter der Woche. 42,- Euro kostet der Spaß. Allerdings dürfen Sie auch hier nur die Regionalzüge in der Klasse benutzen.Und: Anders als beim Wochenendticket zahlen die Mitfahrer drauf – nämlich jeder nochmal 6 Euro pro Person.

Wo ich schon finde, dass sich das Wochenendticket nur lohnt, wenn man wirklich hartgesotten ist und weite Strecken auch im Nahverkehr zurücklegen kann oder in der Gruppe reist, lohnt sich das Quer-durchs-Land-Ticket m.E. noch weniger, weil es im Nahverkehr in der Regel mit Bahncard 50 billiger ist.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.