Gleichberechtigung beim Gehalt: Equal Pay Day – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Gleichberechtigung beim Gehalt: Equal Pay Day



Erstmals in Deutschland findet heute der Equal Pay Day statt. Er soll vor allem Frauen zu mehr Lohngerechtigkeit verhelfen.


Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil

Was ist der Equal Pay Day?

Der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit von Männern und Frauen, den es unter anderem bereits in den USA und in Belgien gibt, wird auf Initiative des Frauennetzwerks Business and Professional Women (BPW) Germany mit Unters­tützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in diesem Jahr in Deutschland eingeführt.

In bundesweit über 25 Städten werden am Equal Pay Day Veranstaltungen zu mehr Lohngerechtigkeit für Frauen stattfinden.

Der Hintergrund

Hintergrund der Einführung des Equal Pay Day in Deutschland ist die Gehaltskluft zwischen Männern und Frauen, wonach Frauen in der Bundesrepublik immer noch 22 Prozent weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen; in Führungspositionen sind es sogar 33 Prozent. Im EU-Durchschnitt verdienen Frauen 15 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen.

Mitgetragen wird der vom BPW Germany ins Leben gerufene deutsche Equal Pay Day von der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und vom Deutschen Frauenrat mit seinen angeschlossenen Mitglieds verbänden, die mehr als zehn Millionen Frauen in Deutschland repräsentieren. Die Aktion: „Rote Tasche“ als Symbol für Aktionen gegen Lohnungleichheit soll bekannt gemacht werden.

berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.