Gute Nachrichten für Selbständige: Beiträge zur Arbeitslosenversicherung sinken in 2008 – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Gute Nachrichten für Selbständige: Beiträge zur Arbeitslosenversicherung sinken in 2008



Voriger Teil Nächster Teil




Selbständige können zu vergleichsweise günstigen Konditionen eine freiwillige gesetzliche Arbeitslosenversicherung abschließen. Die Beiträge sind Festbeiträge, die unabhängig vom Einkommen berechnet werden: Und das Beste dabei: Sie werden für 2008 noch weiter gesenkt! Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung wird zum 1. Januar 2008 von derzeit 4,2 auf 3,9 Prozent gesenkt. Damit sinkt auch der Festbeitrag zur freiwilligen Arbeitslosenversicherung für Selbstständige um rund anderthalb Euro. Genauer: im Westen (wo gleichzeitig die Bezugsgröße angehoben werden soll) von 25,73 auf 24,24 Euro; im Osten von 22,05 auf 20,48 Euro im Monat.



Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht Berufebilder.de & HR-Kommunikation. Profil
berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.