Lebensversicherungen: Große Unterschiede – BEST OF HR | B E R U F E B I L D E R . D E

Lebensversicherungen: Große Unterschiede



Das Manager-Magazin meldet: Wer sich bei der Auswahl einer Kapital bildenden Lebensversicherung zuvor nicht genau informiert, zieht am Vertragsende womöglich ein langes Gesicht. Denn mit Ablauf der Police überweist ihm sein Lebensversicherer unter Umständen bis zu 30 Prozent weniger Geld als dies die besten der Branche tun. Das geht aus der jüngsten Doppelstudie des Branchendienstes Map-Report hervor.

Map-Report hat dabei zwölf leistungsstarke und zwölf weniger leistungsstarke Versicherer identifiziert. Zur ersten Gruppe zählt die Studie die Unternehmen Allianz Leben, Asstel, Cosmos, Debeka, DEVK a.G., Hannoversche, HUK-Coburg, LV 1871, Neue Leben, R+V, Süddeutsche und Volkswohl-Bund. Das zweite Dutzend der weniger guten Versicherer bilden folgende Anbieter: AachenMünchener, Axa, Bayern-Versicherung, Deutscher Herold, Gerling, Hamburg-Mannheimer, Iduna, Nürnberger, Provinzial Nordwest, SV Sparkassenversicherung, Victoria und Volksfürsorge. Grundlage der vergleichenden Analyse ist die Entwicklung bestimmter Merkmale wie zum Beispiel Marktanteil, Kosten (für den Abschluss und die Verwaltung), Nettorendite und Ablaufleistungen für die Jahre 1994 bis 2005. Schließlich sind es solche Merkmale, die entscheiden, wie viel Geld man als Kunde schließlich herausbekommt. Also genau hinschauen.

Als Strategie empfiehlt das Magazin „Abschlusskostenquote und Marktanteilsentwicklung immer als Einheit zu sehen. Wenn ein Versicherer mit seiner Abschlusskostenquote weit über dem Marktschnitt liegt und trotzdem Marktanteile verliert, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass etwas im Vertrieb oder mit der Unternehmensstrategie nicht stimmt. Wenn zugleich die Stornoquote eines Unternehmens dauerhaft über dem Marktschnitt liege, dann sei die Chance auf dauerhafte Kundenzufriedenheit gering. Dann sind die hohen Abschlusskosten wohl schlecht investiert. Das sollte auch die Aktionäre des Lebensversicherers interessieren.



Bildung Karriere Zukunft - Berufebilder.de-Autoren-Profil
Hier schreibt für Sie: Simone Janson spricht in der ARD, schreibt für DIE WELT & t3n, macht B E R U F E B I L D E… Profil
berufebilder

Mehr HR-News & Tipps? Gerne sprechen wir auch persönlich mit Ihnen über Ihr Anliegen!


Der Debatten-Monitor bündelt 25.000+ Leserstimmen zu unseren Beiträgen auf B E R U F E B I L D E R, in Social Media & im Netz - aktuelle Debatten abonnieren. Viele unserer Beiträge entstehen durch Leser-Anregung: Schlagen Sie Ihr Thema vor!

Meinungen abonnieren per RSS oder (erforderliche URL!) Bitte die Debatten-Regeln einhalten, Beiträge müssen freigeschaltet werden. Fotos sind via Gravatar möglich, Ihre eMail-Adresse bleibt geheim.

    Meistdiskutiert im letzten Monat:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.