Warum beim nächsten Chef alles noch schlimmer kommt: Idole und Idioten

Oliver | Ibelshäuser
amazon

Wir haben ja schon die unterschiedlichsten Karriereratgeber besprochen. Der hier ist anders als die anderen. Weil er dazu einlädt, auch mal schwierige Chefs zu ERTRAGEN! Begründung: Es gibt noch vieeeel schlimmere. Bob Lutz hat dafür seine grausigsten Lehrmeister porträitiert. Sehr unterhaltsam, sehr lustig.

Von Machern und Möchtegern-Managern

Zyniker, kapitale Alkoholiker, Testosteron-gesteuerte Manager, Choleriker und detailverliebte Erbsenzähler – Bob Lutz hat sie alle kennengelernt – jeweils in der Position des eigenen Chefs. Davon handelt sein Buch “Idole und Idioten”. Insgesamt zehn Portraits umfasst seine kurzweilige Aufzeichnung.

Darunter finden sich echte Hochkaräter wie Georges-André Chevallaz, der den Pennäler Lutz als Lehrer in einem Dutzend Fächer unterrichte.

Total besoffen, absolut testosterongesteuert

Wortgewandt, blitzgescheit aber häufig auch herablassend kam Chevallaz bei den Schülern rüber. Jahre später hängte der “Mann mit der Aura eines Filmstars und dem Drill eines Elite-Offiziers” die Lehrer-Laufbahn an den Nagel, um Schweizer Bundespräsident zu werden.

Sehr erheiternd sind Lutz’ Erzählungen von Ralph Mason, einst Vorstandsvorsitzender bei Opel und häufiger besoffen als nüchtern unterwegs (“acht oder neun Stunden alkoholinduzierte Bewusstlosigkeit”), der in seinen hellen Momenten einen erstaunlich klugen Pragmatismus an den Tag legen konnte – und damit das Unternehmen durchaus passabel führte.

Pointiert, aber nicht beleidigend

Dies gilt im Übrigen für alle Portraits: Trotz der mitunter eklatanten Macken seiner Führungsfiguren (“wahlweise depressiv und manisch prahlte er mit seiner sexuellen Leistungsfähigkeit – in Anwesenheit von Mitarbeiterinnen, die sich dadurch belästigt fühlten.”) rechnet Lutz nicht mit ihnen ab.

Vielmehr stellt er heraus, dass all diese CEOs, Geschäftsführer, Vorstandsvorsitzenden und Abteilungsleiter mit ihren unbestreitbaren Defiziten (“Idioten”) als Manager erstaunlich gut funktionierten (“Idole”). Kennen wir doch irgendwoher.

Fazit

Wer häufiger das Gefühl hat, bei seinem Chef seien einige Schrauben locker, soll unbedingt das Buch “Idole und Idioten” lesen und dann zufrieden feststellen: Es könnte alles noch viel schlimmer sein. Sehr erheiternd!

12 Regeln für Chefs & Mitarbeiter – Teil 7: Ängste sind normal

Mike | Fischer

Wir alle haben Ängste. Das ist normal. Die Frage ist, wie man mit ihnen umgeht. Das gilt auch für Chefs, die die Ängste ihrer Mitarbeiter ernst nehmen sollten.

Angst
(mehr …)

5 Tipps, was wir von Kindern lernen können: Arbeiten wie ein Fünfjähriger

Sarah | Hübinger

Kindisch sein, gilt allzu oft als Beleidigung. Warum eigentlich? Es gibt kaum jemand der mehr ungezügelte Kreativität versprüht und vor Ideen übersprudelt als Kindergartenkinder. Was wir von ihnen lernen können.
Arbeiten wie ein Kind
(mehr …)

NEON Interviewt mich zum Thema Perfektionismus: Das 80-Prozent-Prinzip

Simone | Janson

neonFür die aktuelle NEON hat mein Kollege Jakob Schrenk mich zum Thema “Perfektionismus” interviewt. Mein Tipp gegen chronische Überarbeitung: Einfach mal die persönliche Messlatte etwas tiefer legen. (mehr …)

12 Regeln für Chefs & Mitarbeiter – Teil 6: Einfach mal zuhören

Mike | Fischer

Jeder zweite Mitarbeiter wünscht sich nach einer aktuellen Umfrage in Unternehmen, dass sein Vorgesetzter sich mehr Zeit nimmt, um in Ruhe mit ihm zu reden. Das wissen wir. Deshalb machen wir zweimal im Jahr Mitarbeiterorientierungsgespräche.
zuhoeren
(mehr …)

Experten-Netzwerk

Style: "Color tone - warm"Olaf Hinz war Büroleiter von Peer Steinbrück und lotst heute Führungskräfte durch herausforderndes Gewässer. (mehr…)

jaegerRoland Jäger, bekannt aus der Sendung Anne Will, ist Speaker und Bestsellerautor, Unternehmensberater, Trainer & Coach für Führungskräfte.
(mehr…)

4Dr. Cornelia Topf ist zertifizierter Businesscoach & internationale Managementtrainerin. (mehr…)

Wir bieten Unternehmen renommierte Experten zu Personalwesen, Kommunikation, Marketing, Consulting & Weiterbildung → Informationen zu Netzwerk & Mitgliedschaft.



Mehr über uns

Berufebilder ist Partner der Students on Snow & Students on the Rock: Europas höchste Jobbörse

Bernd | Borchert & Florian | Wieser & Joerg | Orlowski

Die “Students on Snow” und die “Students on the Rock”, sind Europas höchste, bzw. sportlichste Jobbörsen: Eine einmalige Verbindung aus Recruiting und Sportveranstaltung. B E R U F E B I L D E R . D E ist bei beiden Events offizieller Kooperations- & Medienpartner.
Students of Sports (mehr …)

B E R U F E B I L D E R gibt Young Professional Studie von Universum heraus – Teil 1: Die Top-Arbeitgeber nach Studienfach

Simone | Janson

Im Interview haben wir bereits auf die Methodik der aktuellen Young Professional Studie unseres neuen Kooperationspartners Universum Comunications hingewiesen: B E R U F E B I L D E R . D E gibt ab jetzt regelmäßig Studien des international tätigen Employer-Branding-Beratung heraus. Hier die Top-Arbeitgeber nach Studienfächern.
DEPS2013_TOP30_engineering_1 (mehr …)

Bestseller, in mehrere Sprachen übersetzt: Die 110%-Lüge. Wie Sie mit weniger Perfektion mehr erreichen

Simone | Janson
amazon

Die Frankfurter Allgemeine schreibt am 10. April 2009 über mein Buch – und zwar in ihrer Sonntagszeitung FAS: “Die Autorin gibt gut umsetzbare Tipps, wie man mit weniger Aufwand ans Ziel kommt sich das Leben leichter macht und seinen schärfsten Kritiker zum schweigen bringt.” Das Buch ist ein Bestseller; es war u.a. Top-10-Titel im Wirtschaftmagazin Impulse und Top-10 im Wirtschaftsblatt und wurde in mehrere Sprachen übersetzt!

(mehr …)