Informationen vertiefen: Hier finden Sie viele weitere spannende Beiträge sortiert nach Themen.


Aktuelle Kolumne in DIE WELT: Fachkräfte – macht Sie Euch einfach selbst!



Nachdem meine Wirtschaftswoche-Kolumne über selbst gemachte Weiterbildung in der Fachpresse so starke Resonanz gefunden hat, habe ich das Thema gleich noch einmal in meiner heutigen WELT-Kolumne aufgegriffen. die welt Mehr Lesen

Meetings in Norwegen wie Wilhelm II.: Auf des Kaisers Spuren durch die Fjorde



Kürzlich habe ich mir auf Einladung von Visitnorway in Norwegen verschiedene ausgesprochen spannende Meeting-Locations angesehen: Die Reise stand unter dem Motto „Auf den Spuren Wilhelms II. durch Fjordnorwegen“. Denn noch heute erinnern zahlreiche Hotels an den letzten deutschen Kaiser – und können auch für außergewöhnliche Meetings genutzt werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mehr Lesen

Hochsensibilität im Beruf 5/5: Work-Life-Balance für zart-starke Performer



Die Erkenntnis, hochsensibel zu sein, kann für Menschen, die sich seit ihrer Kindheit anders fühlen und mehr wahrnehmen, ein riesiger Meilenstein sein. Plötzlich sind da Antworten auf unbeantwortete Fragen und das Leben kann neu bewertet werden. Bahn frei für hochsensible Potenziale!

Kathrin Sohst_Work-Life-Balance Mehr Lesen

Deutsche Stiftung gründen als Unternehmensform – 5/9: Steuern & Gemeinnützigkeit



Als gemeinnützig anerkannte Stiftungen sind per se steuerbefreit. Das gilt jedoch nicht für alle Bereiche der möglichen Tätigkeiten. Denn eine gemeinnützige Stiftung kann in verschiedenen Bereichen tätig sein.

deutsche-stiftung-gruenden-8

Mehr Lesen

Personalentwicklung im Vertrieb: Weiterbildung mit der Triple-A-Matrix



Ob man es Point of Sales nennt oder eher poetisch den Ort der Wahrheit: Im Vertrieb entscheidet sich der Unternehmenserfolg. Stockt der Verkauf, muss das aber nicht unbedingt am Sales liegen. Erfahren Sie hier, in welchen Fällen welche Maßnahmen helfen.

Sales Training Coaching Beratung

Mehr Lesen

Mehr Jobsicherheit für Berufseinsteiger: 3 X 5 Tipps zur optimalen Absicherung



Heutzutage sind Jobs nur noch bedingt sicher, denn die Zahl der befristeten Arbeitsverträge steigt stetig, die projektbasierte Arbeit nimmt zu und sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber möchten sich immer seltener fest aneinander binden. jobsicherheit-absicherung-berufseinsteiger Mehr Lesen

Sinn ist IN – 2/3: Sinnbasiert leben & arbeiten nur für Aussteiger?



8,6 Stunden schlafen, 8,3 Stunden arbeiten, 3 Stunden fernsehen, Fakten und Unterhaltung, 1,2 Stunden essen und trinken, 0,3 Stunden Sport und 0,6 Stunden Sonstiges. Damit verbringt der „normale Mensch“ seinen Tag. Will uns der Autor dieses Artikels jetzt erzählen, dass man dabei noch über den Sinn des eigenen Lebens nachdenken könne? Utopisch. Das ist nur was für Gurus, die extra nach Indien fliegen, um auf einem einsamen Berg noch einsamere Tage mit Meditation zu verbringen, um herauszufinden, wer sie wirklich sind und wenn ja, warum.

Sinnbasiert leben und arbeiten

Mehr Lesen

230.000 Leser/Monat (Mediadaten), 10.000 Abonnenten, 40 Mio. Job- & eLearning-Angebote, HR-News-Benchmark sowie aktuelle & meistgelesene Beiträge von über 100 auch international bekannten Autoren.



Change-Management & innere Kritiker – Teil 5: Vom Trampelpfad zur Autobahn



Es gibt noch einen weiteren Grund, warum die Grundlage für viele Wusel bereits im Kindesalter gelegt wird. Kinder haben bestimmte Grundbedürfnisse , wie zum Beispiel das Bedürfnis nach Bindung und nach Orientierung. Aber nicht immer werden diese Grundbedürfnisse ausreichend befriedigt. flowers_1 Mehr Lesen







Lean Social Intranet & Generationen-Austausch: 5 Tipps für bessere Kommunikation



Gut informierte Mitarbeiter sind motivierter als andere, doch wie erreicht man die wenig involvierten Menschen? Die Lean Methode kann die Kommunikation im Intranet verbessern und die Kundenzufriedenheit erhöhen. Doch müssen einige Grundlagen erfüllt sein um junge wie ältere Mitarbeiter zum Austausch zu bewegen.

generationen-austausch-via-intranet Mehr Lesen

Change-Management & innere Kritiker – Teil 4: Offen für jeden Einfluss



Was haben all diese verschiedenen langsamen und schnellen Gehirnwellen, um die es im letzten Beitrag ging, und Frequenzen nun mit Kindern und dem Annehmen von geschenkten oder vererbten Wuseln zu tun? Eventuell eine ganze Menge.

baby

Mehr Lesen

Mit Kreativitätstechniken Probleme lösen: 8 Tipps für bessere Ideen



Kreativität ist mittlerweile nicht mehr nur in sogenannten Kreativberufen wichtig, sondern betrifft alle Branchen und Arbeitsgebiete. Denn überall sind gute Ideen gefragt, die Probleme lösen, Produkte und Dienstleistungen optimieren oder das Unternehmen sonstwie weiter bringen. Aber wie findet man die?

kreativitaet-probleme-loesen

Mehr Lesen


Business-Bestseller





Psychopathen als Chefs: 10 Tipps fürs Handling



Rücksichtslos, effizient bis zum Umfallen, Geld- und Machtgeil – nicht selten der Garant für den Eintritt in die Chefetage. Was viele Mitarbeiter aber als normal hinnehmen, könnte in Wirklichkeit eine psychische Störung sein, die in den USA angeblich jeden 10. Spitzenmanager betrifft. Matrix Mehr Lesen

Change-Management & innere Kritiker – Teil 3: Welches Etikett haben Sie?



Die Kinderwelt ist voll von Sätzen, die von großen Menschen gesagt und von Kinderohren völlig anders gehört und interpretiert werden. Aber damit nicht genug. Als wäre die „private Logik kleiner Menschen“ nicht schon herausfordernd genug, gibt es zusätzlich noch das Phänomen des Etikettenklebens. gehirn Mehr Lesen

Gewinnspiel in Kooperation mit der ORGATEC: Wie gesund ist Ihr Arbeitsplatz?



In Kooperation mit dem Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbe (bso), Träger der weltweit größten Büromöbel-Messe ORGATEC, verlosen wir drei ergonomische Preise, die Ihre Arbeit verbessern können. Machen Sie dazu einen kleinen Test und gewinnen Sie ein Stück ergonomisches Design.

wilkhahn_stand_up_2

Mehr Lesen


Mehr zum Thema:

Wie gutes Benehmen der Karriere nützt: 10 Tipps zur Business-Etikette



In Krisenzeiten ist die Konkurrenz härter und die Auswahlkriterien der Kunden sind strenger. Da kommt es oft auf Kleinigkeiten und Zwischenmenschliches an. Neben einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist auch Höflichkeit ein wichtiger Pluspunkt. Und: Fehlverhalten spricht sich herum!

hoeflich

Mehr Lesen